| Design und Implementierung Dominik Rach 2013 Kontakt |



++Aktueller Spielplan++
 
Termine ab 01.12.2015 - Heute: 20.11.2017 10:24 Uhr
 »zur Terminübersicht
04.12.2015,
20 Uhr,
Karten reservieren ...
NEIL SIMON, DER LETZTE DER FEURIGEN LIEBHABER
Komödie um einen Ehemann, der endlich mal einen Seitensprung wagen möchte
05.12.2015,
20 Uhr,
Karten reservieren ...
NEIL SIMON, DER LETZTE DER FEURIGEN LIEBHABER
Komödie um einen Ehemann, der endlich mal einen Seitensprung wagen möchte
11.12.2015,
20 Uhr,
Karten reservieren ...
WILLIAM MASTROSIMONE,
BIS ZUM ÄUSSERSTEN
Ein Psychothriller
Fällt leider aus wegen Erkrankung eines Schauspielers.
12.12.2015,
20 Uhr,
Karten reservieren ...
WILLIAM MASTROSIMONE,
BIS ZUM ÄUSSERSTEN
Ein Psychothriller
Fällt leider aus wegen Erkrankung eines Darstellers.

13.12.2015,
16 Uhr,
Karten reservieren ...
DER KLEINE PRINZ
nach der Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry
für Kinder ab 4 J.
Gastspiel GAMA-Theater Helen Pavel

16.12.2015,
10.30 Uhr,
Karten reservieren ...
DER KLEINE PRINZ
nach der Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry
für Kinder ab 4 J.
Gastspiel GAMA-Theater Helen Pavel
Ausverkauft!

18.12.2015,
20 Uhr,
Karten reservieren ...
ARTGenossen Improvisationstheater
präsentiert:
IMPRO CLASSICS
Witzig, spritzig, komisch!
19.12.2015,
20 Uhr,
Karten reservieren ...
HELMUT O. HERZFELD, DER GROSSE BLUFF
Ein kritischer Dialog zu einem heiklen Thema
für alle Nicht-Aufgeklärten-Christenleut'
mit Helen Pavel und Helmut O. Herzfeld
Fällt leider aus!
20.12.2015,
16 Uhr,
Karten reservieren ...
Der gestiefelte Kater
für Kinder ab 3 J. und alle Katzenfreunde
Gastspiel GAMA-Theater
29.12.2015,
16 Uhr,
Karten reservieren ...
Der gestiefelte Kater
für Kinder ab 3 J. und alle Katzenfreunde
Gastspiel GAMA-Theater
30.12.2015,
16 Uhr,
Karten reservieren ...
DER KLEINE PRINZ
nach der Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry
für Kinder ab 4 J.
Gastspiel GAMA-Theater Helen Pavel
Ausverkauft!

Spielplan im Überblick:
»Oktober (2014) »November (2014) »Dezember (2014) »Januar (2015) »Februar (2015) »März (2015) »April (2015) »Mai (2015) »Juni (2015) »Juli (2015) »August (2015) »September (2015) »Oktober (2015) »November (2015) »Dezember (2015) »Januar (2016) »Februar (2016) »März (2016) »April (2016) »Mai (2016) »Juni (2016) »Juli (2016) »August (2016) »September (2016) »Oktober (2016) »November (2016) »Dezember (2016) »Januar (2017) »Februar (2017) »März (2017) »April (2017) »Mai (2017) »Juni (2017) »Juli (2017) »August (2017) »September (2017) »Oktober (2017) »November (2017) »Dezember (2017) »Januar (2018) »Februar (2018) 

++Unser Repertoire++
 
Unten finden Sie unser "Repertoire". Klicken Sie auf das Plus neben einem Eintrag um mehr zu erfahren ...
Lesungen und szenische Lesungen  +
Tagträumer von William Mastrosimone  +
Der Gestiefelte Kater (frei nach Charles Perrault und den Gebr. Grimm)  +
DER REGENBOGENFISCH  +
Die Reisen des Pinguins und des Papageis  +
Wolfsgeschichten  +
Frau Warrens Gewerbe (Beruf)  +
MORGENSTERN & RINGELNATZ  +
WRITERS IN STUTTGART  +
Der kleine Prinz  +
Savannah Bay von Marguerite Duras  +
Under Milk Wood by Dylan Thomas  +
Neuer Eintrag - Bitte bearbeiten!  +

++News++
 
!!! Wir suchen ständig theaterbegeisterte Leute jeglichen Alters, die bei uns mitmachen wollen (vor allem Männer) !!!
Home

Herzlich Willkommen

auf der Website des Dreigroschentheaters


Das Dreigroschentheater mit  Ensemble und  Freunden trauert um seinen Gründer, langjährigen Künstlerischen Leiter und Regisseur

Helmut O. Herzfeld
geb. 21. Mai 1931       gest. 12. Sept. 2017

Die Beerdigung fand am Donnerstag, 21. Sept. 2017, um 11 Uhr auf dem Waldfriedhof in Stuttgart statt.

Trotz aller Trauer, das Dreigroschentheater lebt weiter.



DREIGROSCHENTHEATER
 Kolbstr. 4c, 70178 Stuttgart
Tel. 0711 65 09 35

Theaterleitung und Geschäftsführung: Helen Pavel

und auf facebook: https://www.facebook.com/dreigroschentheater/

Kartentelefon und Informationen über das Dreigroschentheater:
0711 / 65 09 35

Vorbestellungen zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn am Veranstaltungstag können nicht mehr registriert werden. In der Regel sind jedoch an der Tages- bzw. Abendkasse  immer noch Karten verfügbar.
Die Theaterkasse ist 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn geöffnet.





Gefördert von der Landeshauptstadt Stuttgart


© Dominik Rach 2013 Kontakt