Wannabe von Marisa Leißner

"Biete fame für geringe Gegenleistung" - diese vielversprechende Anzeige bringt vier gescheiterte Existenzen zusammen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Allein ihr Status in unserer erfolgsorientierten Gesellschaft scheint derselbe: Loser.

Während sie auf ein Bewerbungsgespräch warten, lässt die Hoffnung auf ein besseres Leben verloren geglaubte Wünsche erwachen: Sie wagen, sich ein mögliches Leben zu phantasieren: "Wannabe".

Tessa, Mario, Locke und Sandy sind, jeder für sich, in existenzielle Schwierigkeiten verstrickt, so dass diese Anzeige ihre letzte Chance bedeutet, um raus zu finden aus Anonymität und Bedeutungslosigkeit.

Um ihr Ziel zu erreichen, sind sie bereit, weit zu gehen. Sehr weit. Und verlieren dabei mehr als nur ihren Stolz. Es geht um nichts Geringeres als um ihr Leben.

Es spielen: Daniel Bayer, Laura Fetzer, Christine Binder und Susanne Geisel

Regie: Jürgen von Bülow

Aufführungsrechte: Deutscher Theaterverlag GmbH, Weinheim

Aufführungen